SPD Ortsverein Bochum-Steinkuhl

Alfred Guth
Alfred Guth

Herzlich willkommen - laskavo prosymo - dobro pozhalovat – karşılama

dobre doshŭl – welcome – benvenuto

kalo̱sórisma – bienvenido

Ich darf Sie im Namen aller Mitglieder des OV Bochum-Steinkuhl recht herzlich begrüßen.Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserer politischen Arbeit hier in Steinkuhl. Auf diesen Seiten geben wir Ihnen Einblicke in das aktuelle Geschehen der SPD in unserem Ortsverein. Machen Sie sich ein erstes Bild von uns und unserer politischen Arbeit. Dies können Sie gerne während einer unserer Vorstandssitzungen oder durch ein persönliches Gespräch vertiefen.  Bitte teilen Sie uns auch Ihre Anregungen und Wünsche mit, denn Demokratie lebt von der Beteiligung, dem Mitmachen und dem Mitentscheiden jedes Einzelnen. Für uns ist nämlich Bürgernähe das Wichtigste bei unserer Arbeit. Deshalb laden wir Sie ein bei uns mitzumachen.
 
Zu meiner Person :


Ich bin 56 Jahre, in Duisburg geboren, verheiratet und lebe mit meiner Familie seit 1998 in Bochum-Steinkuhl. Beruflich bin ich Rechtsanwalt und im öffentlichen Dienst angestellt. Meine Freizeit verbringe ich gerne im Kreise meiner Familie.

Warum ich Kommunalpolitik mache:

Demographischer Wandel, Mobilität, Lebensqualität und Daseinsvorsorge, die Grenzen sind fließend, sie sind auch in unserem Stadtteil die großen Herausforderungen der Zukunft. Ich will mit meinem Engagement dazu beitragen, den Ausbau und die Entwicklung sozialer Strukturen voranzutreiben und damit die Verbesserung der Lebensqualität jedes Einzelnen zu fördern. Ich begreife nämlich den stetigen gesellschaftlichen Wandel nicht nur in unserem Stadtteil als Herausforderung. Deshalb erfordert ein gedeihliches nachbarschaftliches Zusammenleben meines Erachtens viel soziale Aufmerksamkeit.

Unsere Mandatsträger für den Wahlkreis Bochum – Steinkuhl sind :

Für die Europapolitik: Prof. Dr. Dietmar Köster

Für die Bundespolitik: Axel Schäfer

Für die Landespolitik: Thomas Eiskirch

Für den Stadtbezirk Bochum Süd: Gerd Lichtenberger

Für den Rat der Stadt Bochum: Gerd Lichtenberger

Für die Bezirksvertretung Bochum Süd: Magdalena Malek

Besuchen Sie uns doch einmal auf einer unserer Veranstaltungen. Die Termine und die Örtlichkeiten entnehmen Sie bitte den Ankündigungen auf dieser Internetseite.

Wir freuen uns auf Sie.

Glück Auf !

Alfred Guth

Vorsitzender

 

 
 

Topartikel Stadtverband Stadtbezirk Bochum Süd hat gewählt

 

Der neue Vorstand im Stadtbezirk Bochum-Süd wurde am 04.03.2015 gewählt. Viel Erfolg für die kommenden zwei Jahre.

Veröffentlicht am 12.04.2015

 

Ortsverein Veränderungen in der Bezirksvertretung Süd

Unser Genosse Wolfgang Dressler hat sein Mandat in der  Bezirksvertretung Süd, aus dringenden familiären Gründen, niedergelegt. Damit rückt unsere Genossin Magdalena Malek in die Bezirksvertretung nach. Wir wünschen Magdalena Malek im Sinne unserer sozialdemokratischen Idee einen guten Start.

Wir möchten unserem Genossen Wolfgang Dressler für seine langjährige Mitarbeit in der Bezirksvertretung Süd danken. Wichtig sind ihm immer die Menschen in Steinkuhl gewesen, wobei er eigene Belange grundsätzlich hintenan gestellt hat.

Damit steht unser Team für die nächsten sechs Jahre. Gerd Lichtenberger, SPD Stadtbezirksvorsitzender Bochum-Süd und im Rat der Stadt Bochum, Magdalena Malek in der Bezirksvertretung Süd, Yanina Kovalchuk im Integrationsrat der Stadt Bochum und unser Ortsvereinsvorsitzender Alfred Guth als sachkundiger Bürger im städtischen Ausschuss " Beteiligungen und Controlling".

Mehr geht im Moment wirklich nicht, Steinkuhl ist unbestritten gut vertreten.

Veröffentlicht am 04.09.2014

 

Bildung & Forschung Spende für die Arbeit des Jugendfreizeithauses Steinkuhl

Spende Juma 2014

Ein Spendenaufruf des Freundeskreises Jugendfreizeithaus Steinkuhl hatte Erfolg. Für die diesjährige Ferienfreizeit des Freizeithauses nach Spanien mit 35 Teilnehmern – darunter viele Jugendliche aus kinderreichen Familien – spendete der geschäftsführende Inhaber der LIFE Jugendhilfe, Herr Gerd Lichtenberger, 500,00 €. Das Geld schafft einen freien Verfügungsrahmen, aus dem „Stipendien“ für besonders bedürftige Jugendliche für dringende Reise-Anschaffungen bestritten werden können. Der Verein hat sich herzlich bedankt.

Veröffentlicht am 28.08.2014

 

150 gute Gründe SPD zu wählen Veranstaltungen Festveranstaltung 150 Jahre SPD auf dem Dr. Ruer-Platz

Am Samstag, den 22.06.2013 beging die SPD ihren 150. Geburtstag auf dem Dr. Ruer-Platz mit einer großen Festveranstaltung. Auch der Ortsverein Steinkuhl war mit einer Aktivität dabei. Auf Anregung von unserem Gen. Alfred Guth, sollten die Bürger 150 von ihnen beschriftete Folien unter dem Motto "150 gute Gründe SPD zu wählen" auf einer Leinwand kleben.
Weiter Bilder sind in der "Bildergalerie" zu sehen.

Veröffentlicht am 23.06.2013

 

RSS-Nachrichtenticker

RSS-Nachrichtenticker, Adresse und Infos.

 

WebsoziCMS 3.5.2.9 - 333302 -

OV Steinkuhl und Facebook

OV Steinkuhl auf Facebook

 

Senioren in der SPD

SPD und Hochschulen

Für uns im Europaparlament

Für uns im Bundestag

Für uns im Landtag

vorwärts-Die Zeitung

SPD - Banner

Der Link zur NRWSPD SPD-Fraktion Landtag NRW Der offizielle Blog der NRWSPD Die Mitmachpartei NRWSPD, das Forum
 

Wetter-Online

Counter

Besucher:333303
Heute:8
Online:2
 

Sozi-News

19.11.2017 19:01 „Das wird eine Koalition des Misstrauens“
SPD-Fraktionschefin Andrea Nahles kritisiert das Gegeneinander der Jamaika-Parteien. Und sie erklärt, was die SPD-Fraktion tun muss, um die Menschen wieder besser zu erreichen. Interview mit Andrea Nahles von der Funke Mediengruppe auf spdfraktion.de

16.11.2017 09:26 Im Bereich Digitalisierung wagt Jamaika keinen großen Wurf
Bundeskanzlerin Merkel und FDP-Chef Lindner haben zur Digitalisierung Deutschlands in den letzten Monaten große Ankündigungen gemacht. Davon ist bei den „Jamaika“-Sondierungen wenig zu sehen, kritisiert Lars Klingbeil, netzpolitischer Sprecher der SPD-Bundestagsfraktion. Mit „Trippelschritten“ könne Deutschland seinen gewaltigen Rückstand nicht aufholen. „Im Bereich Digitalisierung wagt Jamaika keinen großen Wurf. Das Zukunftsthema Nummer eins wird wie ein Randthema behandelt.

16.11.2017 09:25 Bezahlbarer Wohnraum darf kein Luxus sein
Laut einer aktuellen Schätzung sind in Deutschland etwa 860.000 Menschen wohnungslos, Tendenz steigend. Trotz wachsender Zahlen von Baugenehmigungen und fertiggestellten Wohnungen ist offensichtlich, dass sich der Ausstieg der öffentlichen Hand aus dem Wohnungsbau nun in steigender Wohnungsnot niederschlägt. „Die SPD-Bundestagsfraktion sieht dringenden Handlungsbedarf für mehr sozialen Wohnungsbau. Wir wollen deshalb den von Bundesbauministerin Hendricks eingeschlagenen

16.11.2017 09:23 Merkel verpasst Chance für klares Klima-Signal
Es ist jetzt die Zeit für eine mutige Politik zum Schutz des Weltklimas. Deutschland kommt dabei nach wie vor eine zentrale Rolle zu. Allerdings hat die Bundeskanzlerin die Chance verpasst, mit ihrer Rede ein Signal für eine ambitionierte Klimaschutzpolitik zu geben. „Die Bundeskanzlerin hatte heute die einmalige Chance, ein starkes Signal an die Weltgemeinschaft zu

08.11.2017 20:26 Wirtschaftsweise: SPD-Wirtschaftspolitik bestätigt
Das heute vorgestellte Sachverständigengutachten der Wirtschaftsweisen sieht ein kräftiges Wirtschaftswachstum von 2,2 Prozent im kommenden Jahr voraus. Damit übertrifft es die ohnehin guten Prognosen der Bundesregierung und bestätigt einmal mehr den wachstumsfreundlichen Kurs der SPD-dominierten Wirtschaftspolitik. „Für die aufgeworfenen wichtigen Zukunftsfragen des Gutachtens kann die SPD gute Konzepte vorlegen. Sowohl haben wir eine Investitionsoffensive für

Ein Service von info.websozis.de