Alfred Guth

Vorsitzender

Name:

Alfred Guth

Beruf:

Rechtsanwalt

Vorstellung meiner Person:

Ich heiße Alfred Guth, bin 61 Jahre alt und in Duisburg geboren. Seit 1980 lebe ich in Bochum. Ich bin verheiratet und Vater von 5 Kindern. Nach meiner Ausbildung zum Energieanlagenelektroniker habe ich auf dem zweiten Bildungsweg Abitur gemacht und anschließend Jura studiert. Seit 1999 bin ich im Kammerbezirk Hamm als Rechtsanwalt zugelassen und arbeite hauptberuflich für eine Anstalt des öffentlichen Rechts im Finanzsektor.

Gesellschaftliches Engagement außerhalb der Partei:

Vorsitzender des Vereins Pro Steinkuhl e.V., derzeit mit den beiden Initiativen auch auf „YOUTUBE“ in aller Munde. Unsere Mitarbeiter machen gerade einen riesigen Job.

Warum ich mich bewerbe und was ich erreichen möchte:

Ich will meine politischen Visionen auch im Rat und in den Ausschüssen der Stadt Bochum verwirklichen.

Warum engagiere ich mich politisch?

Mein beruflicher Werdegang hat mich entscheidend geprägt. Schon während meiner Ausbildungszeit ist mir bewusst geworden, dass es Menschen geben muss, die sich kümmern. Das war schon so, als ich noch Jugendvertreter in meinem Ausbildungsbetrieb war.

Warum engagiere ich mich für meinen Wahlkreis Steinkuhl?

Ich wohne in meinem Wahlkreis und kenne die Probleme, insbesondere durch meine Stadtteilarbeit mit dem Verein Pro Steinkuhl e.V. zur Genüge. Wir haben hier in Steinkuhl vielschichtige Problemlagen, der Bochumer Sozialbericht 2019 ist insoweit eindeutig. Der Stadtteil droht vollends in das Cluster 5 abzudriften. Dem gilt es entgegenzuwirken.

Warum gerade als Ratsmitglied?

Seit der letzten Kommunalwahl 2014 bin ich stimmberechtigter sachkundiger Bürger im Ausschuss für Controlling und Beteiligungen der Stadt Bochum. Jetzt möchte ich auch im Rat der Stadt Bochum meiner Vision von Gemeinschaftsleben Geltung verschaffen. Im Übrigen bin ich der Meinung, dass „Wir“ in Bochum einen sehr guten OB haben, der auch in der Zukunft jedwede kompetente Unterstützung erhalten sollte.

Bochum bedeutet für mich…

Heimat

Meine Themen sind:

Soziales, Wirtschaft, Familie